Über die Festtage hat eine unbekannte Täterschaft in Herisau bei mehreren Personenwagen eine Seitenscheibe eingeschlagen und Wertgegenstände entwendet.
Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Urnäsch
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden. - Keystone

In der Zeit vom Donnerstagnachmittag, 24. Dezember, 14.30 Uhr bis Freitagabend, 25. Dezember, 21.30 Uhr fanden in Herisau insgesamt fünf Einbruchdiebstähle in abgestellte Personenwagen statt. Die Täterschaft schlug in allen Fällen mit einem unbekannten Gestand eine Seitenscheibe ein und behändigte in der Folge aus dem Fahrzeuginnern, Ausweisdokumente, Wert- und verschiedene Gebrauchsgegenstände.