Die Gemeinde Leuzigen koordiniert mit tatkräftiger Unterstützung des Pfarramts Spendenangebote für die Unterstützung der Betroffenen des Brandunfalls.
Verwaltung (Symbolbild)
Verwaltung (Symbolbild) - Der Bundesrat

Wie die Gemeinde Leuzigen mitteilt, ist die Betroffenheit über das tragische Unglück im Dorf äusserst präsent. Wir erkennen bereits kurz nach dem Ereignis eine grosse Solidarität in der Bevölkerung. Alle wollen helfen. Die Verantwortlichen in der Gemeinde stehen mit tatkräftiger Unterstützung des ref. Pfarramts in ständigem Kontakt mit den Betroffenen und sie erhalten die notwendige Unterstützung.

Eine der vielen anstehenden Aufgaben stellt die Regelung der Bedürfnisse für den Erhalt von Stabilität und Sicherheit dar.

Es kursieren bereits Spendenaufrufe in den sozialen Netzwerken. Damit die gutgemeinten Hilfeangebote koordiniert werden können, übernimmt die Gemeindeverwaltung Leuzigen den Lead.

Alle Spendenangebote bitte an die Gemeindeverwaltung richten

Die Gemeinde ruft alle auf, die in irgendeiner Form (Natural- und/oder Barspenden) einen Beitrag zur Linderung des erfahrenen Leids leisten möchten, sich möglichst mittels Mail oder per Brief an die Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 9, gemeindeverwaltung@leuzigen.ch, zu wenden.

Auf telefonische Mitteilung ist möglichst zu verzichten, weil die personellen Ressourcen bei unserer Gemeindeverwaltung begrenzt sind. Bei den Meldungen bitte mindestens folgende Angaben machen:

- Kontaktadresse der verantwortlichen Person: Name, Adresse, Mail, Telefon

- Art der Spende, z.B. Natural, Bar, Sammlung, usw.

Barspenden bitte auf das Konto der Einwohnergemeinde Leuzigen überweisen: IBAN-Nr. CH78 0900 0000 4500 5934 2.

Beileidsbekundungen an die Betroffenen

Für all jene, die ihre Anteilnahme schriftlich kundtun möchten, haben das ref. Pfarramt und die Gemeindeverwaltung einen Briefkasten für den Einwurf eingerichtet. Ab sofort stehen in der Kirche Leuzigen, welche an 24 h geöffnet ist, sowie im Schalterbereich der Gemeindeverwaltung, geöffnet während den Öffnungszeiten, ein Briefkasten bereit.

Mehr zum Thema:

Telefon