Am Sonntag, 28. März, um ca. 13.20 Uhr ereignete sich auf der Kerenzerbergstrasse in Mollis ein Selbstunfall eines Motorradfahrers.
Verkehrsunfall in Mollis. - Kantonspolizei Glarus

Ein 47-jähriger Lenker war von Mollis in Richtung Filzbach unterwegs als er in einer Linkskurve aus unbekannten Gründen zu Fall kam und mit einem Strassenzaunpfosten kollidierte. Dabei zog sich der Lenker unbestimmte Verletzungen zu.

Der Verunfallte wurde mit der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen. Am Motorrad und der Strasseninfrastruktur entstand Sachschaden. Die Kerenzerbergstrasse wurde für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt.

Mehr zum Thema:

Rega Sachschaden Verkehrsunfall