Am Montag ereignete sich auf dem Veloweg in Mühlehorn GL ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge. Es wurde niemand dabei verletzt.
Mann klemmt mit Auto auf dem Velo- und Fussweg fest. - Kantonspolizei Glarus

Der Lenker eines Personenwagens war am Montag, 9. Mai 2022, 13.10 Uhr, auf dem Velo- und Fussweg vom Tiefenwinkel herkommend in Richtung Mühlehorn unterwegs.

Der 82-Jährige hatte das Fahrverbot für Motorfahrzeuge übersehen und beabsichtigte den Weg bei der Ausfahrt Mühlehorn zu verlassen. In der Folge blieb das Auto zwischen dem Metallgeländer des sich verengenden Weges rechts und der Strassenmauer links stecken.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Für die Fahrzeugbergung wurde der Unterhaltsdienst und die Strassenrettung der Feuerwehr beigezogen. Am Fahrzeug und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Die Zufahrt zum Bahnhof Mühlehorn wurde kurzzeitig gesperrt.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Feuerwehr