Am Freitagabend, um 20.32 Uhr erreichte die Kantonale Notrufzentrale in Glarus die Meldung eines Selbstunfalles eines Velolenkers in Mitlödi GL.
Mitlödi GL
Trotz Helm bei Unfall Kopfverletzung erlitten. - Kantonspolizei Glarus

Ein 56-jähriger Fahrradlenker, welcher mit einer Gruppe von Bikern, auf der Strasse von Schwändi in Richtung Glarus unterwegs war, stürzte nach der Verzweigung Zährütistrasse aus noch unbekannten Gründen in einer Linkskurve.

Unbestimmte Kopfverletzungen trotz Velohelm

Obwohl mit einem Velohelm ausgerüstet, zog sich der Lenker dabei unbestimmte Kopfverletzungen zu. Der Verunfallte wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital in Glarus gebracht.

Mehr zum Thema:

Glarus