Ohne zusätzliche Stromanschlüsse und teure Tiefbauarbeiten werden erstmalig in Glarus Süd als Pilotprojekt Solarlampen zum Einsatz kommen.
Reformierte Kirche-Betschwanden-Glarus Süd.
Reformierte Kirche-Betschwanden-Glarus Süd. - Nau.ch / Simone Imhof

Die Gemeinden sind Ausserorts auf Kantonsstrassen nicht verpflichtet, eine Strassenbeleuchtung zu stellen. Auf der Kantonsstrasse zwischen Betschwanden und Rüti befand sich die Beleuchtung in einem schlechten Zustand.

Deswegen wurden sie abgeschaltet und in nächster Zeit zurückgebaut. Bewohner meldeten jedoch Bedenken wegen der Sicherheit der Fussgänger auf diesem dunklen, unübersichtlichen Strassenabschnitt ohne Trottoir, insbesondere im Bereich der Erlenrunse.

Nach eingehender Prüfung beschloss das zuständige Departement, das Risiko im kritischen Abschnitt zu entschärfen.

Ohne zusätzliche Stromanschlüsse und teure Tiefbauarbeiten werden erstmalig in Glarus Süd als Pilotprojekt Solarlampen zum Einsatz kommen.