Die Ergebnisse der Befragung der Einwohner Glarus 2021 sind wichtige Grundlage für die Legislaturplanung 2023 bis 2027.
Vergleich Einwohnerzufriedenheit Gemeinde Glarus - Gemeinde Glarus

Die Gemeinde Glarus hat in Zusammenarbeit mit der Ostschweizer Fachhochschule von Februar bis März 2021 erneut eine Befragung der Einwohner durchgeführt. Das Ziel dieser Befragung war es, die aktuelle Zufriedenheit und die inhaltlichen Prioritäten der Bevölkerung zu erheben. Nach 2013 und 2017 zeigt die dritte Durchführung der Befragung, dass die Zufriedenheit über die meisten Themen hinweg gesteigert werden konnte und die Ergebnisse vergleichbar sind mit den Ergebnissen anderer Gemeinden.

Per Zufallsstichsproben fand die Befragung statt

Die Fragen zu den Themenbereichen Gemeindeverwaltung, Gemeinderat, Information/Kommunikation, Gemeindeversammlung, Steuern, Verkehrswesen, Leben in der Gemeinde, Entsorgung, Schule, Sicherheit und Soziodemografische Merkmale wurden per Zufallsstichprobe an 1250 Personen versendet.

Die Rücklaufquote von 44.2 Prozent ist erfreulich und verzeichnet eine Steigerung von 7 Prozent gegenüber der letzten Erhebung im Jahr 2017. Zusätzlich haben sich 18 Personen auf ihren eigenen Wunsch an der Umfrage beteiligt.

Ziel ist die Verbesserung der Dienstleistungsqualität

Die Ergebnisse und der Vergleich der Resultate mit den Befragungen in den Jahren 2017 und 2013 sowie mit den Ergebnissen anderer Gemeinden (Benchmark) liefern wertvolle Hinweise für weitere Verbesserungsmöglichkeiten. Diese sollen dem Gemeinderat als Unterstützung in der Strategieplanung dienen, faktenbasierte Entscheidungsmöglichkeiten schaffen sowie die Bevölkerungszufriedenheit erhöhen. Insgesamt kann damit die Dienstleistungsqualität erhöht werden.

Mehr zum Thema:

Steuern