Wie die Gemeinde Laufenburg berichtet, werden die Netzkosten- und Anschlussbeiträge zum 1. Januar 2022 aufgrund von gestiegenen Kupferpreisen erhöht.
Markplatz in Laufenburg.
Markplatz in Laufenburg. - Nau.ch / Simone Imhof

Der stetig ansteigende Kupferpreis und die steigenden Kosten für die Erstellung von Kabelanschlüssen veranlassen die Elektrizitätsversorgung Laufenburg, die Netzkosten- und Netzanschlussbeiträge zu erhöhen.

Aufgrund des angestiegenen Kupferpreises sind die Installationskosten für die Erstellung der Kabelanschlüsse gestiegen. Obwohl der Kupferpreis in den letzten Jahren ständig gestiegen ist, wurden die Preise seit 2014 nicht mehr angepasst.

In Absprache mit der Elektrakommission wird der Anschluss- und Netzkostenbeitrag sowie der Mehrlängenzuschlag innerhalb der Bauzone per 1. Januar 2022 um rund 30 Prozent gegenüber dem Stand heute erhöht.

Mit 30 Prozent ist die Kupferpreiserhöhung pro Tonne hoch. Sobald sich der Kupferpreis jedoch wieder erholt und entsprechend reduziert hat, werden die Preise wiederum angepasst resp. gesenkt.