Wer sich im Kanton Schwyz spontan gegen das Coronavirus impfen lassen will, kann dies an den kommenden Wochenenden in Pfäffikon und Steinen tun. Der Kanton öffnet die beiden Impfstationen jeweils von 9 bis 16 Uhr.
impfen
Eine Person wird geimpft. (Symbolbild) - Keystone

Das Angebot stehe allen im Kanton Schwyz wohnhaften oder arbeitenden Personen ab zwölf Jahren offen, teilte die Staatskanzlei am Dienstag mit. Für Erstimpfungen können Impfwillige am 11./12. und 18./19. September ohne Voranmeldung bei den Covid-Points vorbeischauen.

Die Zweitimpfungen werden an den Wochenenden vom 9./10. und 16./17. Oktober verabreicht. Für die Impfung wird eine Identitätskarte oder ein Reisepass benötigt. An Wochentagen impfen weiterhin die drei Impfzentren an den Spitalstandorten Schwyz, Lachen und Einsiedeln sowie Praxen und Apotheken.

Bereits im Frühling waren vier Schwyzer Wochenend-Impfzentren testweise in Betrieb genommen worden. Der Kanton Schwyz liegt laut dem Bundesamt für Gesundheit mit 46,5 Prozent vollständig geimpfter Bevölkerung unter dem Schweizer Schnitt von über 52 Prozent. Von den Zentralschweizer Kantonen liegt lediglich Zug über dem Schweizer Durchschnitt.

Mehr zum Thema:

Coronavirus