Wie die Gemeinde Berlingen mittelt, ist die WC-Anlage in der Chloose saniert, mit einer Rampe versehen und für Menschen im Rollstuhl zugänglich.
Bauarbeiten
Ein Schutzhelm eines Bauarbeiters. (Symbolbild) - pixabay

In den letzten Wochen wurde die WC-Anlage in der Chloose saniert und umgebaut. Sie ist nun mit einer Rampe versehen und für Menschen, welche auf den Rollstuhl oder den Rollator angewiesen sind, zugänglich.

Dazu musste eine Tür verbreitert und die Anordnung der sanitären Anlagen, immer in Absprache mit Pro Infirmis Thurgau, angepasst werden. Die letzten Arbeiten sind im Gange, an Weihnachten wird die Anlage betriebsbereit sein.

Bis im Frühling wird zusätzlich ein klappbarer Wickeltisch installiert. Die Arbeiten wurden durch lokale und regionale Handwerksbetriebe ausgeführt.

Mehr zum Thema:

Weihnachten Berlingen