Die geplante Erweiterung der Schulanlage Bodenmatt in Entlebuch kann aufgrund der klaren Befürwortung durch die Bewohner im November 2022 beginnen.
Entlebuch LU
Entlebuch LU. - Kantonspolizei Luzern

Der Gemeinderat, die Planungs- und Baukommission, Bildungskommission und Schulleitung danken der Bevölkerung für ihre mit über 68 Prozent klare Zustimmung zum Sonderkredit für die Schulraumerweiterung Bodenmatt an der Urne. Dadurch kann das Projekt nun zügig weiterbearbeitet werden. Das entsprechende Baugesuch wird demnächst eingereicht, sodass eine Ausführung ab November 2022 mit Projektabschluss im Herbst 2023 erfolgen kann.

Wie der Abstimmungsbotschaft entnommen werden konnte, sind auch auf dem Areal Pfrundmatt Erweiterungen von Schulräumen nötig. Da der geplante Standort aber in einem Freihaltebereich liegt, muss ein qualifiziertes Wettbewerbsverfahren durchgeführt werden. Dieses wurde bereits gestartet. Die entsprechenden Planunterlagen und Modelle müssen bis Mitte Juni 2022 eingereicht werden.

Die Projekte werden anschliessend durch eine Jury beurteilt. Im Herbst 2022 erfolgt eine öffentliche Ausstellung der eingegebenen Projekte. Aufgrund des umfassenden Projektverfahrens wird mit einem Baubeginn voraussichtlich im Herbst 2023 gerechnet.

Mehr zum Thema:

Entlebuch Herbst