Wie die Gemeinde Eglisau informiert, sucht sie dringend Wohnraum zum Mieten für die Unterbringung von geflüchteten Menschen.
Eglisauer Altstadt im Winter.
Eglisauer Altstadt im Winter. - Keystone
Ad

Die Gemeinde Eglisau sucht für die Unterbringung von geflüchteten Menschen dringend Wohnraum zum Mieten.

Dies kann eine vorübergehend leerstehende Liegenschaft sein, welche befristet (mindestens ein Jahr) an die Gemeinde vermietet wird, oder eine ganz normale Mietwohnung mit einem unbefristeten Mietverhältnis.

Damit sich die Geflüchteten in die Umgebung integrieren und mit den Regeln und Gegebenheiten vertraut sind, werden sie von dem Geschäftskreis Soziales gut betreut.

Ansprechperson zur Kontaktaufnahme ist Manuela Gomringer, Leiterin Soziales, telefonisch oder per E-Mail.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Eglisau