Wie die Gemeinde Buchrain mitteilt, ist die Eichmattstrasse ab 2. November 2021 für zirka sechs bis acht Wochen wegen Bauarbeiten gesperrt.
Autobahneinfahrt Buchrain.
Autobahneinfahrt Buchrain. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Wasserversorgung Buchrain plant in der Eichmattstrasse die bestehende Wasserleitung zu erneuern. Mit dem Neubau der Wasserleitung werden die bestehenden Hausanschlussleitungen bis ausserhalb der Strasse erneuert und an die neue Wasserleitung angeschlossen.

Bezüglich einer kompletten Erneuerung der Hausanschlüsse wird sich die Wasserversorgung Buchrain direkt mit den Anwohnern in Verbindung setzen.

Anlässlich der Startsitzung vom 27. September 2021 wurde mit allen Beteiligten der Baubeginn auf den 2. November 2021 festgelegt. Bauherrschaft und Bauleitung gehen für den gesamten Leitungsbau von einer Bauzeit von ca. sechs bis acht Wochen aus, sofern die Witterungsverhältnisse keine Probleme machen.

Es ist unmöglich, den Durchfahrtsverkehr zu gewährleisten

Die beteiligten Unternehmen werden sich bemühen, die Arbeiten mit grösstmöglicher Rücksichtnahme auf die Anwohner durchzuführen.

Die Wasserversorgung beabsichtigt, die Zugänglichkeit zu den Liegenschaften mit Ausnahme von zeitlich begrenzten Kurzunterbrüchen (Materialtransporte, Rohrverlegung, usw.) jederzeit zu gewährleisten.

Auf Grund der teilweise sehr schmalen Abschnitte entlang der Eichmattstrasse ist es punktuell unmöglich, den Durchfahrtsverkehr zu gewährleisten. In solchen Fällen wird durch den Baumeister die Umleitung über den Stegmattweg signalisiert.

Solche Sperrungen dauern höchstens ein bis zwei Tage. Die Bauleitung bittet alle Anwohner daher um Verständnis.

Für Fragen steht Ihnen das Ingenieurbüro Tobler & Fuchs AG oder die Wasserversorgung Buchrain gerne zur Verfügung.