Herausragende Leistungen sollen gewürdigt werden! Die Stadt Dübendorf vergibt für das Jahr 2021 wieder Dübi-Awards.
Ortsschild Dübendorf - Dübendorf
Ortsschild Dübendorf - Dübendorf - Nau.ch/MiriamDanielsson

Insgesamt werden drei Auszeichnungen vergeben. Jeweils einer im Bereich Sport und im Bereich Kunst/Kultur – sowie ein Spezialpreis für den Dübendorfer oder die Dübendorferin des Jahres.

Der Sportpreis zeichnet Verdienste im Spitzen-, Freizeit- oder Behindertensport aus. Der Preis Kunst/Kultur belohnt Leistungen in den Bereichen Theater, Tanz, Film, Musik, Literatur, Malerei, Grafik, Bildhauerei, Kunsthandwerk, Baukunst, Architektur oder angewandte Künste. Die Auszeichnung Dübendorfer oder Dübendorferin des Jahres ehrt herausragendes Engagement für Dübendorf, die Mitmenschen oder die Umwelt. Bei allen drei Kategorien können Einzelpersonen oder Vereine/Organisationen gewürdigt werden.

So funktioniert es

Vorschläge können bis am 31. August 2021 mit dem offiziellen Formular (verfügbar online unter www.duebendorf.ch/duebiaward und in Papierform bei der Stadtverwaltung Dübendorf, Behördendienste) online oder per Briefpost eingereicht werden. Pro Person darf je Kategorie nur ein Vorschlag eingereicht werden. Nominationsvorschläge dürfen Einwohnerinnen und Einwohner von Dübendorf abgeben.

Die Bedingungen zur Kandidatur für einen der Dübi-Awards erfüllen Personen und Vereine/Organisationen, die in Dübendorf beheimatet (Bürgerrecht, Wohnsitz oder rechtlicher Sitz) sind oder welche einen starken Bezug zu Dübendorf haben. Die Nomination ist mit maximal drei Sätzen zu begründen und kann zusätzlich mit einem Presseartikel, einem Verweis auf eine Webseite oder einem selbst verfassten Text (maximal eine A4-Seite) ergänzt werden.

Die Preise werden grundsätzlich mit Fokus auf besondere Leistungen im aktuellen Jahr verliehen. Aussergewöhnliche Leistungen, welche sich im Auszeichnungsjahr nach der Eingabefrist ereignen, können im Folgejahr als Nominationsvorschlag eingegeben werden.

So geht es weiter

Die Kultur- und Sportkommission ernennt aus den Vorschlägen für Kunst/Kultur und Sport die Gewinner. In der Kategorie Dübendorferin oder Dübendorfer des Jahres entscheidet der Stadtrat über die Auszeichnung.

Die Preisverleihung der Dübi-Awards ist öffentlich. Die Corona-bedingt noch ausstehende Preisübergabe 2020 ist an der 1. August-Feier der Stadt Dübendorf eingeplant. Die Auszeichnungen für 2021 werden Anfang 2022 im Rahmen des Neujahrsapéros der Stadt Dübendorf übergeben.

Mehr zum Thema:

Architektur 1. August Theater Umwelt Coronavirus Tanz