In Risch ZG können an der Buonasstrasse gleichzeitig Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag diesem Vorgehen mit einem Ja-Stimmenanteil von 87 Prozent zugestimmt.
Heim
Eine Person in einem Heim trägt eine Maske. (Symbolbild) - sda

3174 Mal wurde ein Ja eingelegt, 480 Mal ein Nein. Die Stimmbeteiligung betrug 55,8 Prozent.

An dem Vorhaben beteiligt sind die Stiftung Alterszentrum Risch/Meierskappel (SARM), die Gemeinde Risch Immobilien AG (Griag) sowie die Bürger- und Einwohnergemeinde. Sie gehen davon aus, dass Kosten gespart werden können, wenn die Alterswohnungen und das Pflegeheim nicht etappiert, sondern gleichzeitig erstellt werden.

Geplant sind 60 Alterswohnungen sowie ein neues Pflegeheim mit 73 Betten. Das heutige Altersheim Dreilinden wird aufgegeben. Die Investitionen belaufen sich auf 67 Millionen Franken.

Mehr zum Thema:

Franken