Die Kulturkommission der Stadt Burgdorf unterstützt das kulturelle Schaffen in der Stadt Burgdorf auch in Zeiten von Corona.
Blick auf Burgdorf. - Keystone

Seit fast einem Jahr steht das öffentliche Kulturleben still. Dies trifft neben den Kulturinstitutionen vor allem auch die freischaffenden Künstlerinnen und Künstler.

Es gibt kaum mehr Möglichkeiten künstlerische Arbeiten zu zeigen, dadurch fallen Verdienstmöglichkeiten aus und Projekte sind schwierig zu planen. Um diesem Zustand entgegenzuwirken, lanciert die Kulturkommission der Stadt Burgdorf zwei Projekte.

Kunscht uf d Gass

Wenn das Kulturleben still steht, sind auch die Kulturplakatsäulen leer. Daher lädt die Kulturkommission der Stadt Burgdorf ein, die Kulturplakatsäulen zu bespielen.

Dazu organisiert sie einen Wettbewerb. Bis zum 21. Februar 2021 können Kulturschaffende aller Sparten aus Burgdorf und dem Emmental Projekte zur Gestaltung einer ganzen Kulturplakatsäule eingeben.

Die Kulturkommission wählt aus diesen Eingaben fünf Projekte zur Umsetzung aus. Zu sehen sind die Arbeiten von Mitte März bis Ende April 2021 an den Burgdorfer Kulturplakatsäulen. Informationen und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb sind auf der Webseite der Stadt Burgdorf unter www.burgdorf.ch/de/Kunschtufdgass publiziert.

Kunscht id Stube

Mit dem Kulturnewsletter #KulturBurgdorf stellt die Stadt Burgdorf den Kulturschaffenden, Kulturveranstaltern, Kulturvereinen und Kulturinstitutionen der Stadt Burgdorf eine Plattform zur Verfügung. Mit Textbeiträgen, Bildern, Fotos sowie Links zu Video- oder Audiobeiträgen können sie ihr kulturelles Schaffen einem breiten Publikum vorstellen.

Der Kulturnewsletter kann unter www.burgdorf.ch/de/newsletter abonniert werden. Die Informationen zu Eingabe von Beiträgen an #Kunscht id Stube sind unter www.burgdorf.ch/de/Kunscht id Stube zu finden.

Projektförderung

Auch wenn die Veranstaltungsorte zurzeit geschlossen sind, fördert die Stadt Burgdorf weiterhin Kulturprojekte. Sie unterstützt auch stille, künstlerische Schaffensprozesse wie literarisches Schreiben, Komposition, Kunstbuchproduktion, Film- und Videoschaffen, Werkentwicklung in der Bildenden Kunst und Konzeptentwicklung in allen Sparten. Die Informationen sind auf der Webseite der Stadt Burgdorf unter Kulturförderung publiziert.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Kunst