Der TSC Aargau hat auf seiner Delegiertenversammlung seinen langjährigen Präsidenten Thierry Burkart würdig verabschiedet. Neuer Präsident ist Patrick Gosteli.
tcs-crew
Thierry Burkart (links) mit seinen Nachfolgern Patrick Gosteli (Präsident) und Markus Bütikofer, Vizepräsident (rechts) - TSC Aargau

Höhepunkt der diesjährigen Delegiertenversammlung des TCS Aargau war die Verabschiedung des langjährigen Präsidenten Thierry Burkart.

Gleich dreifach wurde eine Laudatio über den ehemaligen «Chef» verlesen, einerseits vom TCS-Zentralpräsidenten Peter Götschi, andererseits von Regierungsrat Dr. Markus Dieth und zu guter Letzt durch den Aargauer Kantonalpräsidenten Patrick Gosteli.

Das vergangene Geschäftsjahr des TCS Aargau stand im Zeichen des Präsidentenwechsels. Dass die Amtsübernahme des neuen Präsidenten Patrick Gosteli und des Vizepräsidenten Markus Bütikofer per 1. Oktober 2020 erfolgte, widerspiegelt das ausserordentliche Betriebsjahr 2020.

Mehr zum Thema:

Thierry Burkart TCS