Anhand eines Fragebogens wollten Birrhard und vier andere Gemeinden herausfinden, wie die Bevölkerung einem Zusammenschluss gegenüberstehen.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Wie die Gemeinde Birrhard berichtet, wurde im Juni 2021 im Auftrag der Gemeinden Birr, Birrhard, Habsburg, Lupfig und Mülligen eine Bevölkerungsumfrage zum Thema «Zusammenschluss Birrfeld» durchgeführt. Anhand eines Fragebogens wollten die fünf Gemeinden herausfinden, wie die Bevölkerung einem Zusammenschluss mit einer oder mehreren Gemeinden gegenübersteht.

In der Zwischenzeit sind die Ergebnisse ausgewertet. Die wichtigsten Erkenntnisse wurden in einem Factsheet zusammengefasst. Weitere interessante Details können dem ausführlichen Bericht auf der Internetseite der Gemeinde entnommen werden. Das Factsheet wird dem nächsten Mitteilungsblatt der Gemeinde beigelegt, kann aber auch heruntergeladen werden.

Die Gemeinden laden zur Diskussionsrunde ein

Die Arbeitsgruppe «Zusammenschluss Birrfeld» legt grossen Wert auf einen Austausch mit den verschiedenen Interessengruppen. Deshalb sind die Bevölkerung der Gemeinden Birr, Birrhard, Habsburg, Lupfig und Mülligen sowie alle weiteren interessierten Personen und Behörden von benachbarten Gemeinden zur Diskussionsrunde eingeladen. Der Event findet am Samstag, 23. Oktober 2021, um 10 Uhr auf dem Flugplatz Birrfeld statt.

An diesem Anlass werden die Umfrageergebnisse erläutert und im Rahmen eines Podiumsgesprächs diskutiert. Anschliessend freuen sich die Gemeinden über Wortmeldungen und eine angeregte Debatte. Zutritt zum Anlass erhalten in Anlehnung an die aktuellen übergeordneten Bestimmungen nur Personen mit einem gültigen Covid-19-Zertifikat.