Donnerstagfrüh, 14. Oktober, wurde ein Fussgänger ausserhalb von Nesselnbach von einem unbekannten Auto angefahren und leicht verletzt.
Kantonspolizei Aargau
Das Zeichen der Kantonspolizei Aargau (Symbolbild). - Keystone

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, kurz nach 6.30 Uhr, auf der Hauptstrasse ausserhalb von Nesselnbach. Bei Dunkelheit und dichtem Nebel ging der Fussgänger dieser Ausserortsstrecke entlang, um zur Arbeit zu gelangen.

Unter diesen heiklen Sichtbedingungen in Richtung Mellingen marschierend, wurde er plötzlich von einem nachfolgenden Auto gestreift. Dabei stürzte er und zog sich Prellungen am Knie zu.

Während das Auto ohne anzuhalten weiterfuhr, humpelte der 31-Jährige zum nahen Arbeitsort. Er suchte später am Vormittag das Spital auf und erstattete anschliessend bei der Kantonspolizei Aargau Anzeige.

Die Kantonspolizei in Muri (Telefon 056 675 76 20) bittet die Person am Steuer des Wagens, sich zu melden. Zudem werden Augenzeugen gesucht.

Mehr zum Thema:

Telefon