Am 26. Juni 2022 bestritten die Bienna Jets ihr letztes Spiel in der Saison 2022 gegen die Geneva Whoppers und gewannen den Kampf souverän mit 27:6.
Football
Bienna Jets im letzten Spiel der Saison. - Bienna Jets
Ad

Das Spiel begann äusserst kampfbetont, was vor allem auf die Spielwiese der Genfer zurückzuführen ist, welche einen sehr physischen Spielstil pflegen. Diesem galt es ab dem ersten Spielzug Paroli zu bieten, was den Jets auch gelang.

Nach einem punktlosen Startquarter konnten die Jets das Spiel zunehmend diktieren und ihr Spiel angepasst variieren. Als erstes Ergebnis resultierte aus einem langen Pass auf Friedli die Jets 6:0 respektive 7:0 in Führung.

Ab diesem Punkt blieb das Spiel weiter interessant, aber die Jets liessen keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel gewinnen will und erzielten kurzerhand die 14:00 Pausenführung.

Intensiver Kampf auch nach der Pause

Auch die Pause brachte den Genfern keine Wendung im Spiel, trotz einiger guter Pässe waren es am Ende die Jets, welche die Drives stoppen und bis zum Ende des dritten Quarters die Führung auf 20:00 ausbauen konnten.

Der Kampf blieb indes intensiv und das Spiel gefällig, welches leider nur von knapp 100 Zuschauern besucht wurde. Im letzten Quarter erzielen die Jets einen weiteren Touchdown zur 27:00-Führung und fügten so die Vorentscheidung herbei, ehe die Whoppers kurz vor Schluss noch den 27:06-Anschluss erzielten und so der Bieler Defense den zweiten zu null Erfolg innert einer Woche vermiesten.

Das Resultat beziehungsweise Spiel hat erneut gezeigt, welches Potenzial in der Truppe steckt. Die Truppe hat Charakter gezeigt, trotz aussichtsloser Resultatskosmetik immer weiter zu kämpfen.

Mit dieser positiven Leistung und Einstellung verabschieden sich die Bienna Jets nun definitiv in die Sommerferien. Mit dem letzten Football Highlight, dem Swissbowl in Grenchen am 16. Juli, endet dann auch bereits die erste Post-Covid-19-Saison.