Am Freitagmittag, 28. Januar, ist es auf der A5 in Twann BE zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen.
Bern
Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Kantonspolizei Bern

Am Freitag, 29. Januar 2021, um 12.55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall auf der A5 in Twann (Gemeinde Twann-Tüscherz) gemeldet. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Autolenker von Biel herkommend in Richtung Twann unterwegs.

Im Bereich der Abzweigung in Richtung Alfermée geriet das Auto aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte daraufhin mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Der Autolenker erlitt beim Unfall Verletzungen.

Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam vor Ort wurde er in ein Spital gebracht. Der Lastwagenlenker blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde während der Unfallarbeiten wechselseitig geführt, weshalb es auf der A5 zu Rückstau kam.

Die Berufsfeuerwehr Biel stand aufgrund ausgelaufener Flüssigkeiten ebenfalls im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern klärt nun, wie es zum Unfall gekommen ist.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern