Als erste der traditionellen Basler Vorfasnachtsveranstaltungen ist das Mimösli im Häbse Theater abgesagt worden. Aufgrund der pandemischen Situation sei die Durchführung der Veranstaltung für Mitwirkende und Besuchende nicht verantwortbar, teilte das Theater am Mittwoch mit.
Basler Fasnacht
Fasnächtler in Basel. (Symbolbild) - dpa

Das Mimösli hätte vom 13. Januar bis 19. Februar seine 30. Ausgabe feiern können. In den vergangenen Tagen habe sich aber abgezeichnet, dass die Veranstaltung nur schwer aufrecht zu erhalten sei. Etliche Mitwirkende hätten ihre Teilnahme abgesagt. Damit hätte die Qualität des Mimösli nicht mehr gewährleistet werden können, schreibt das Theater.

Noch nicht angesagt sind die weiteren traditionellen Vorfasnachtsveranstaltungen. Am Freitag wird gemäss aktuellem Stand das Pfyfferli im Theater Fauteuil den Vorfasnachtsreigen eröffnen. Später werden die beiden grössten Veranstaltungen Glaibasler Charivari und als letzter Akt vor der eigentlichen Fasnacht das Drummeli des Basler Fasnachts-Comités folgen.

Mehr zum Thema:

Fasnacht Theater