Am Samstag, 18. Dezember, hat die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt einen Brand in einem Gewerbebetrieb an der Kannenfeldstrasse löschen müssen.
Kantonspolizei Basel-Stadt. - Kantonspolizei Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt sperrte die Kannenfeldstrasse während der Löscharbeiten kurzzeitig. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt war das Feuer im ersten Stock des Gebäudes im Innenhof ausgebrochen.

Die Berufsfeuerwehr Basel hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz standen zudem die Milizfeuerwehr Basel-Stadt (Zug Grossbasel), die Sanität der Rettung Basel-Stadt und die Industriellen Werke Basel.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuer