Am Donnerstag musste die Berufsfeuerwehr einen Brand an der Hagenaustrasse in Basel löschen. Drei Personen wurden in die Notfallstation gebracht.
Kantonspolizei Basel-Stadt. - Kantonspolizei Basel-Stadt

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war das Feuer am Donnerstag, 5. Mai 2022, kurz vor 15 Uhr, im zweiten Untergeschoss einer Liegenschaft bei Bauarbeiten ausgebrochen.

Die Berufsfeuerwehr Basel hatte den Brand rasch unter Kontrolle; sie musste den Raum entrauchen. Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Mehr zum Thema:

Feuer