Im Aeschengraben BS wurde am Mittwochabend, 23. Februar 2022, ein Mann von zwei Unbekannten beraubt. Er wurde dabei leicht verletzt.
Kantonspolizei Basel-Stadt. - Kantonspolizei Basel-Stadt

Am Mittwoch, 23. Februar 2022, um circa 20.15 Uhr, haben zwei Unbekannte einen 52-jährigen Mann im Aeschengraben beraubt. Der 52-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war der Mann auf der gegenüber der Elisabethenanlage liegenden Strassenseite im Aeschengraben unterwegs, als sich von hinten zwei Personen näherten.

Die Polizei sucht Zeugen

Einer der Unbekannten hielt ihn unvermittelt fest, worauf beide stürzten. Der Täter raubte dem Geschädigten die Brille, die dieser beim Sturz verloren hatte, und flüchtete Richtung Aeschenplatz. Die zweite Person gab Fersengeld in unbekannte Richtung.

Die beiden Unbekannten sprachen Französisch. Weitere Angaben zu den Signalementen liegen nicht vor.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.