Ein unsachgemässer Umgang mit einer Kerze hat in einer Alterswohnung in Matzendorf SO am Montagnachmittag zu einem Brand geführt. Die betagte Bewohnerin erlitt leichte Verletzungen und musste zur Kontrolle ins Spital.
Kapo Solothurn fehren
Ein Auto der Kantonspolizei Solothurn. (Symbolbild) - Keystone

Der Brand in der Alterswohnung an der Rehgasse brach um 15.45 Uhr aus, wie die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag mitteilte. Die dort wohnende Seniorin meldete den Brand mittels Notfallknopf.

Unverzüglich wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittelthal aufgeboten. Die Angehörigen der Feuerwehr konnten das Feuer schnell löschen und die betagte Bewohnerin aus der Wohnung bringen. Eine Ambulanzbesatzung versorgte die Frau medizinisch und brachte sie ins Spital.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer