Beim Brand einer Gasflasche in Wiedlisbach ist am Dienstag ein Mann verletzt worden. Die Rega flog ihn mit Verbrennungen ins Spital, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwoch mitteilte.
Gasflasche
Mehrere Gasflaschen stehen beieinander. (Symbolbild) - pixabay

Die Gasflasche eines Grills war auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Der Mann warf die Gasflasche vom Balkon und erlitt dabei Verbrennungen. Die rund 50 ausgerückten Feuerwehrleute stellten einen Vegetationsbrand im Garten fest und entdeckten die dort liegende Gasflasche.

Das Feuer konnten sie rasch löschen. Warum die Gasflasche in Brand geriet, ist noch nicht bekannt. Die Spezialisten der Kantonspolizei Bern nahmen Ermittlungen auf.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Feuer Rega