Wie die Gemeinde Neuheim mitteilt, wurde bei der Wahl vom 2. Oktober 2022 Daniel Schillig als Gemeindepräsident mit 504 Stimmen gewählt.
Gemeindehaus Neuheim.
Gemeindehaus Neuheim. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel
Ad

Die Neuheimer Stimmbevölkerung hat ihren Gemeinderat und ihren Gemeindepräsidenten für die Legislatur 2023 bis 2026 gewählt.

Nebst den amtierenden Gemeinderäten stellte sich mit Yusuf Erkan, parteilos, ein weiterer Kandidat für die Gemeinderatswahlen auf.

Für das Gemeindepräsidium traten mit Daniel Schillig der amtierende und mit Roger Bosshart der ehemalige Gemeindepräsident zur Wahl an.

Als Gemeindepräsident gewählt ist Daniel Schillig mit 504 Stimmen. Roger Bosshart verpasste mit 225 Stimmen das Absolute Mehr (365 Stimmen).

Veränderung im Gemeinderat

Im Gemeinderat Neuheim kommt es zu Veränderung. Der parteilose Yusuf Erkan eroberte mit 476 Stimmen einen Sitz.

Alle sechs Kandidierenden erreichten das absolute Mehr (291 Stimmen). Aufgrund des schlechteren Wahlresultates wurde der bisherige Gemeinderat Roger Bosshart nicht gewählt.

Das beste Wahlresultat erreichte Daniel Schillig mit 559 Stimmen.

Mehr zum Thema:

Neuheim