Wie die Gemeinde Baar berichtet, wird der Pumptrack in der Woche vom 25. Oktober 2021 in Inwil ab- und beim Schulhaus Sennweid wieder aufgebaut.
Bürgergemeinde Baar.
Bürgergemeinde Baar. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Am Freitag, 2. Juli, konnten Gemeinderätin Sonja Zeberg-Langenegger und Jon Famos, Vorsitzender der Bankleitung der Raiffeisen Zug, in der Rainhalde in Inwil die mobile Pumptrack-Anlage eröffnen (siehe News-Meldung vom 6. Juli).

Installiert wurde der Rundkurs mit den steilen Kurven und vielen Wellen auf Initiative von Inwiler Kindern. Sie konnten sich nun fast vier Monate lang auf der Anlage mit Velo, Trotti und Kickboard austoben.

Der Raiffeisen Pumptrack ist eine mobile Anlage. Mit Absicht: Denn von der neuen Freizeitattraktion sollen alle Baarer Kinder und Jugendlichen profitieren können.

Am 25. Oktober 2021 ist es soweit

Der Pumptrack wird deshalb alle paar Monate an einen neuen Standort versetzt. In der Woche vom 25. Oktober 2021 ist es soweit: Die Anlage wird in Inwil ab- und beim Schulhaus Sennweid wieder aufgebaut.

Die Anlage konnte dank einer Kooperation zwischen der Einwohnergemeinde Baar und der Raiffeisenbank Zug ermöglicht werden. Die Benutzung ist kostenlos und offen für alle.

Mehr zum Thema:

Raiffeisen