Mit selbst gemalten Laternen zogen alle Kindergartenkinder sowie die Erst- und Zweitklässler am 11. November 2021 singend beim Lichterumzug durch Schlatt.
räbeliechtli
Kinder und ihre Eltern bei einem Räbeliechtliumzug. (Symbolbild) - Keystone

Am Donnerstag, dem 11. November 2021 erhellten viele Lichter den dunklen Novemberabend. Alle Kindergartenkinder sowie die Erst- und Zweitklässler besammelten sich mit ihren selbstgebastelten Laternen beim Kindergarten in Schlatt.

Singend führte der Kindergarten den Umzug an, gefolgt von den Schulkindern und den Eltern. An verschiedenen Orten wurde Halt gemacht, um die geübten Lieder miteinander zu singen. Auch die Eltern wurden gefordert, indem sie mit einer zweiten Stimme in den Kanon der Kinder eingestimmt haben.

Der Umzug endete wieder beim Kindergarten, wo schon ein heisser Wienerli-Znacht bereitstand. Die Familien liessen den Abend mit einem Punsch und fröhlichem Beisammensein ausklingen. Am Ende durften die Kinder ihre Laternen nach Hause nehmen.