Wie die Gemeinde Heiden informiert, wurden aufgrund der verringerten Sitzungsanzahl die Fristen für Anträge an die Kommission Standort und Kultur angepasst.
Blick auf die Gemeinde Heiden (AR).
Blick auf die Gemeinde Heiden (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Die Kommission Standort und Kultur hat im Oktober 2021 entschieden, die Anzahl Sitzungen zu verringern beziehungsweise deren Inhalte festzulegen. In den Sitzungen im Januar und April widmet sich die Kommission hauptsächlich dem Thema Standortförderung. Hierfür werden im Januar Ideen gesammelt und deren Umsetzung bis zum April geprüft.

Sachgeschäfte und Anträge werden neu quartalsweise in den Monaten Februar, Mai, August und November behandelt. Anträge sind spätestens bis zum 5. des Sitzungsmonats einzureichen.

Ausgenommen sind Gesuche für Vereinsunterstützungen, welche bis zum 30. September einzureichen sind. Das Formular kann auf der Webseite der Gemeinde heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema:

Heiden