Wie die Gemeinde Grub AR informiert, hat der Gemeinderat entschlossen, das Pikettgeld für die Wochenbettbetreuung rückwirkend per 1. Juli 2022 zu übernehmen.
Geld_Symbolbild_04.jpg
Geld_Symbolbild_04.jpg - Community
Ad

Familien, die nach der Geburt ihres Kindes eine Wochenbettbetreuung zu Hause durch eine freiberufliche Hebamme wünschen, bezahlen ein Pikettgeld in der Höhe von 120 Franken an die Hebamme.

Die Gemeinde Grub AR übernimmt daher zur Entlastung und Förderung junger Familien rückwirkend per 1. Juli 2022 diese Kosten. Das Antragsformular zur Einforderung des Betrages steht ab sofort auf der Webseite der Gemeinde Grub AR zum Herunterladen zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Franken Grub (AR)