Wie die Gemeinde Feuerthalen mitteilt, wurde der bisherige Notar des Notariatskreises mittels stiller Wahl für die neue Amtsperiode 2022 bis 2026 gewählt.
Notar
Ein Notar-Schild - Pixabay

Der bisherige Notar des Notariatskreises Feuerthalen wurde mittels stiller Wahl für die neue Amtsperiode 2022 bis 2026 gewählt. Gestützt auf die Wahlanordnung vom 10. September 2021 ist innert Frist für die Erneuerungswahl des Notars im Notariatskreis Feuerthalen für die Amtsdauer 2022 bis 2026 folgender Wahlvorschlag eingereicht worden: Huber, Martin, 1977, Notar, parteilos.

Dieser Wahlvorschlag wurde am Freitag, 5. November 2021, veröffentlicht. Innert der zweiten Frist bis zum 12. November 2021 wurde kein weiterer Wahlvorschlag eingereicht, und der bestehende Wahlvorschlag wurde nicht zurückgezogen.

Damit sind die Voraussetzungen für eine stille Wahl erfüllt. Folglich hat der Gemeinderat Feuerthalen an seiner Sitzung vom 29. November 2021 den definitiv zur Wahl vorgeschlagenen Kandidaten als gewählt erklärt (stille Wahl).

Die Rechtsmittel

Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert fünf Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen beim Bezirksrat Andelfingen, Schlossgasse 14, erhoben werden.

Die Rekursschrift hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten.