Am Montagnachmittag kollidierte in Montlingen SG ein Motorrad mit einem Auto. Ein 41-jähriger Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt.
Montlingen: Motorrad kollidiert mit Auto
Montlingen: Motorrad kollidiert mit Auto - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 41-jähriger Mann fuhr am Montag, um 16.15 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Kriessernstrasse, von Montlingen herkommend in Richtung Kriessern. Der Motorradfahrer beabsichtigte, das vor ihm fahrende Auto zu überholen und lenkte sein Motorrad auf die Gegenfahrbahn.

Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt

Mutmasslich leitete er während dem Überholmanöver eine Vollbremsung ein, weswegen er die Kontrolle über das Motorrad verlor und folglich auf die linke Seite kippte. Danach kam es zur Frontalkollision zwischen dem gestürzten Motorradfahrer und einem entgegenkommenden Auto.

Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision schwer verletzt. Er musste vom Rettungsdienst betreut und mit der Rega ins Spital gebracht werden. Der 38-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 30'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Rega