Am Mittwochmorgen, 25. August, ist es auf der Trogenerstrasse zu einer Streifkollision zwischen einem Motorrad und Linien-Bus gekommen.
Kantonspolizei St. Gallen
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 6'000 Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Der 17-Jährige war mit seinem Motorrad auf der Trogenerstrasse in Richtung Oberegg unterwegs. Gemäss seinen eigenen Aussagen wollte er mit seinem Motorrad einem Schachtdeckel ausweichen und streifte dabei mit der Lenkgabel den entgegenkommenden Linien-Bus eines 29-jährigen Chauffeurs.

In der Folge stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 6'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken