Vom 30. August bis 10. September 2021 wird auf der Kantonsstrasse in Göschenen auf der gesamten Strassenbreite der Belag ersetzt.
Belagsarbeiten Autobahnanschluss
Belagsarbeiten (Symbolbild). - sda - Keystone/DPA ZB/STEFAN SAUER

Wie die Gemeinde Göschenen berichtet, investiert die Baudirektion Uri in die Sicherheit der Kantonsstrasse in Göschenen. Vom 30. August bis 10. September 2021 wird auf der K31 Göschenen innerorts auf der gesamten Strassenbreite der Belag ersetzt. Der Abschnitt ist 95 Meter lang und befindet sich südlich der Reussbrücke in Fahrtrichtung Schöllenen.

Die Kosten betragen rund 105'000 Franken. Während den Arbeiten wird der Verkehr einspurig geführt. Im Einsatz stehen ein Verkehrsdienst und eine Lichtsignalanlage. Weil die Lichtsignalanlage auch am Wochenende in Betrieb ist, muss mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden. Notfallorganisationen können die Baustelle immer passieren.

Mehr zum Thema:

Franken