Das amerikanische Telekomunternehmen AT&T konnte im ersten Quartal 2021 den Gewinn deutlich steigern und über 800'000 neue Kunden dazugewinnen.
at&t
AT&T konnte im ersten Quartal 2021 ein starkes Ergebnis einfahren. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • AT&T konnte den Umsatz und den Gewinn im ersten Quartal 2021 steigern.
  • Dabei profitierte der Konzern von einer höheren Nachfrage und hunderttausenden Neukunden.

AT&T hat einen überraschend starken Jahresstart hingelegt und im ersten Quartal viele neue Kunden gewinnen können. Die Erlöse lagen bei 43,9 Milliarden US-Dollar und sind damit um 2,7 Prozent angestiegen, wie die Finanznachrichtenagentur AWP schreibt. Mit diesem Ergebnis wurden die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Der nordamerikanische Telekommunikationskonzern konnte den Umsatz in erster Linie durch eine höhere Nachfrage bei den Smartphones steigern. Ohnehin gelang es AT&T im ersten Quartal, erstaunlich viele Neukunden zu gewinnen. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen 823'000 neue Mobilfunkvertragskunden.

Dieser Zuwachs an Neukunden ist ein Resultat aus Gratis-Karten-Aktionen des amerikanischen Konzerns. Der Gewinn im ersten Quartal des Jahres ist mit 7,6 Milliarden US-Dollar knapp 64 Prozent höher als im Vorjahresquartal.

Mehr zum Thema:

Smartphone Mobilfunk Dollar Smart