Der Industriekonzern ABB bringt eine neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf den Markt. Das Produkt mit dem Namen Terra 360 sei die weltweit schnellste.
ABB E Mobilitätsgeschäft
Das Logo der ABB. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • ABB bringt die Ladestation Terra 360 auf den Markt.
  • Die Ladestation für E-Autos soll die weltweit schnellste sein.
  • Die Kapazität soll für vier Fahrzeuge gleichzeitig ausreichen.

Der Industriekonzern ABB bringt eine neue Ladestation für Elektrofahrzeuge auf den Markt. Das Produkt mit dem Namen Terra 360 sei die weltweit schnellste, teilte ABB am Donnerstag mit.

Konkret ermögliche sie, eine Reichweite von 100 Kilometern in weniger als drei Minuten zu laden. Eine vollständige Ladung erfolge in maximal 15 Minuten, hiess es weiter. Die neue Station sei zudem modular aufgebaut. Dank einer dynamischen Energieverteilung könnten daher bis zu vier Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden.

Die neue Ladestation wird laut den Angaben ab Ende 2021 in Europa und 2022 in den USA, Lateinamerika und in Asien erhältlich sein.

ABB ist seit 2010 am Elektromobilitätsmarkt aktiv und hat bis heute laut eigenen Angaben mehr als 460'000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge in über 88 Märkten verkauft.

Mehr zum Thema:

ABB