Eine neue Hitzewelle hat die Schweiz erreicht: Bereits am Vormittag wurden in Basel über 30 Grad gemessen. Es werden Temperaturen von bis zu 37 Grad erwartet.
hitze schweiz
Menschen flüchten am Ufer des Genfersees in Lausanne vor der Hitze. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die dritte Hitzewelle dieses Sommers rollt über die Schweiz.
  • In Basel sind am Vormittag bereits über 30 Grad gemessen worden.
  • In einigen Orten werden Temperaturen von bis zu 37 Grad erwartet.

Die dritte Hitzewelle dieses Sommers hat die Schweiz fest im Griff. In Basel/Binningen wurden bereits am Donnerstagvormittag kurz vor 11 Uhr über 30 Grad erreicht.

In Rünenberg BL war es 30,4 Grad warm, wie der staatliche Wetterdienst Meteoschweiz auf seiner Webseite schrieb. Am Donnerstag erwarten die Wetterdienste verbreitet Temperaturen bis weit über 30 Grad. An einigen Orten soll das Thermometer sogar auf bis auf 37 Grad klettern.

Hitzewarnung für mehrere Regionen ausgesprochen

Der Bund hatte am Vortag für Regionen südlich der Alpen, im Wallis, in der Westschweiz und in der Region Basel eine Hitzewarnung der Stufe 3 von 4 herausgegeben. Die Tiefstwerte lagen nachts bei 17 bis 22 Grad. Auch die Luftfeuchtigkeit soll ansteigen, so dass die Tage zunehmend schwül werden. Verbreiteter Regen ist weiterhin nicht in Sicht.

hitze schweiz
Sonnenschirme auf der Terrasse eines Berner Restaurants. Die Schweiz erwartet eine dritte Hitzewelle. - keystone

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) schrieb auf seiner Webseite, dass unter anderem Symptome wie eine hohe Körpertemperatur, hoher Puls, Kopfschmerzen, Verwirrtheit oder Übelkeit Anzeichen für Hitzestress sein können.

Experten empfehlen bei Hitze, täglich mindestens 1,5 bis zwei Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen und auf Alkohol zu verzichten. Ausserdem sei leichte Kost zu empfehlen, Joghurt, Obst und Gemüse, bevorzugt Fisch anstatt Fleisch.

Mehr zum Thema:

Meteoschweiz