Am Freitag demonstrierten in Zürich rund 2000 Menschen gegen den Krieg in Nordsyrien – darunter Klima- und Frauenstreik-Aktivisten sowie Kurdenorganisationen.
streik rojava
In Zürich fand heute der «Streik für Rojava» gegen den Krieg in Nordsyrien statt. - Klimastreik Zürich
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute Freitag demonstrierten in Zürich 2000 Menschen gegen den Krieg in Nordsyrien.
  • Der Frauenstreik, der Klimastreik und kurdische Organisationen riefen zur Demo auf.

Am Freitagnachmittag gingen in Zürich rund 2000 Menschen auf die Strasse und demonstrierten gegen den Krieg in Nordsyrien. Zur Aktion mit dem Namen «Streik für Rojava» hatte ein Bündnis aus den Aktivisten des Frauenstreiks, Klimastreiks und kurdischer Organisationen aufgerufen.

Die Demonstranten forderten vom Bundesrat Massnahmen, die die Türkei stärker unter Druck setzen.

streik rojava
Zu dem Streik rief ein Bündnis aus kurdischen Organisationen, dem Klimastreik und dem Frauenstreik auf. - Klimastreik Schweiz

Wie in einer Medienmitteilung des Klimastreiks Zürich steht, fanden weltweit Freitagsstreiks zu dieser Thematik statt.

Die EU und die Schweiz verurteilen Erdogans Vormarsch in Nordsyrien scharf. Konkrete Massnahmen gegen die Türkei hat der Bundesrat jedoch noch nicht ergriffen. Von den Demonstrantinnen und Demonstranten wird deshalb ein sofortiger Waffenexport-Stopp gefordert.

Mehr zum Thema:

KriegBundesratEUStreikWaffenexport