Ab sofort können geimpfte Personen im Kanton Sankt Gallen als erste Schweizer ihr Impfzertifikat beantragen. Dies ist ihrem eigenen Impf-Tool zu verdanken.
sankt gallen
Im Kanton Sankt Gallen können geimpfte Personen ab sofort ihr Impfzertifikat beantragen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • In Sankt Gallen können geimpfte Personen als erste Schweizer ihr Impfzertifikat bestellen.
  • Möglich ist dies nur aufgrund des eigens entwickelten Impf-Tool.
  • Die Auslieferung erfolgt gestaffelt und vorerst nur digital.

Vollständig geimpfte können im Kanton Sankt Gallen ab sofort als erste ihr Impfzertifikat beantragen. Die Ostschweizer haben als einziger Kanton seit Beginn der Impfkampagne auf ihr eigens IT-Impf-Tool gesetzt.

Das vom Kantonsspital St. Gallen entwickelte Tool konnte als eines der ersten in der Schweiz bereits eine Schnittstelle zum BIT erarbeiten. Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation ist für das Ausstellen und Versenden der Zertifikate zuständig.

Wie «dieostschweiz.ch» berichtet können sich geimpfte Personen über die Website www.wir-impfen.ch registrieren.

Das Zertifikat wird vorerst nur digital zugestellt. Ob und wann eine Auslieferung in Papierform möglich sein wird, ist noch unklar. Aufgrund der hohen Nachfrage erfolgt der Versand gestaffelt.