Unter dem Motto «Trau dich!» wurde am Samstag in der Zürcher Innenstadt für LGBTQIA*-Rechte demonstriert. Nau.ch war vor Ort mit dabei.
Luftbilder der Pride-Parade in Zürich. - Nau.ch/Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstag fand in Zürich die Pride-Demonstration unter dem Motto «Trau dich!» statt.
  • Über 20'000 Menschen nahmen am Anlass teil.

«Trau dich!» – unter diesem Motto findet heute Samstag die Pride-Demonstration der «zurichpride» statt. Der Anlass findet ganz unter dem Stern der Abstimmungen vom 26. September 2021. Denn dann kommt die «Ehe für alle» vor das Stimmvolk.

Bei der Abstimmung handelt es sich nach Meinung der Organisatoren um die «wichtigste gesellschaftspolitische Abstimmung seit Jahrzehnten». Der Demonstrationszug wurde von einem Wagen des nationalen Komitees «Ehe für alle» angeführt.

Umzug und grosse Reden

Nebst dem eigentlichen Umzug sind auch Reden von LGBTQIA*-orientierten Menschen aus der Schweiz. Dazu gehören unter anderem Werner Neth und der Schweizer Comedian Michael Elsener. Die Reden werden auch in Gebärdensprache übersetzt.

ehe für alle
Alle Menschen sollen in der Schweiz heiraten dürfen.
Schrill und bunt – pride eben!
Pride Zürich
Die Ehe für alle ist ein Hauptanliegen an der Pride in Zürich.
Gott Ehe für alle
Auch Vertreter der Kirche nahmen an der Pride teil. «Gott leibt vielfältig. Wir auch» war ihre Botschaft auf dem Transparent.
zürich pride
Auch die Politik ist vertreten.
pride zürich
LGBTQ-Expertin und feministische Autorin Anna Rosenwasser an der Pride in Zürich
pride zürich
Die Bilder aus der Luft zeigen, wie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort sind.
pride zürich
Gespannt lauschen die Teilnehmer den Worten der Redner.
pride zürich
Die Strassen in Zürich sind voll.
zürich pride
Zürich pulsiert an der heutigen Pride-Parade.
michael elsener
Michael Elsener war einer der Redner an der Pride 2021.
pride zürich
Das Motto: «Trau dich!».
pride zürich
Bunt, bunter, Pride!
Die Pride in Zürich fand bei bestem Sommerwetter statt.

Gestartet wurde mit den Ansprachen um 13 Uhr auf dem Zürcher Helvetiaplatz. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren tausende Teilnehmer vor Ort anwesend.

Die Pride zieht durch den Bahnhof in Zürich. - Nau.ch

Die Demonstration machte sich um 14 Uhr auf den Weg zur Bahnhofsstrasse. Dort fand der 1. Halt des Umzuges statt. Danach führt die Route über die abgesperrten Strassen über die Sihlbrücke zurück zum Helvetiaplatz.

Die Veranstaltung endete somit wo sie begann. Auf die üblichen Afterpartys wird übrigens wegen Corona verzichtet.

Sind Sie an der diesjährigen Pride auch vor Ort gewesen?

Mit von der Partie war neben Tausende Menschen auch die Politik. So etwa Mitglieder der Mitte oder der SP. Sie alle formieren sich zu einem bunten Umzug.

An der Pride Zürich ist es laut, bunt und fröhlich. - Nau.ch

Die Stimmung war während der ganzen Zeit entspannt und friedlich. Es kam zu keinerlei Zwischenfälle. Die Teilnehmerzahl lag bei über 20'000 Menschen, wie die Stadtpolizei am Abend mitteilte.

Mehr zum Thema:

Demonstration Ehe für alle Abstimmung Coronavirus SP