Am gestrigen Samstag wurde in Egg ZH ein toter Töfffahrer entdeckt. Dabei handelt es sich wohl um einen seit Wochen vermissten Mann.
Die Feuerwehr am Unfallort in Egg ZH. - Nau.ch / Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • In Egg ZH wurde am Samstag die Leiche eines Mannes geborgen.
  • Dabei handelt es sich wohl um einen seit Oktober vermissten 57-Jährigen.
  • Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt.

Am Samstagnachmittag wird in einem Waldstück in Egg ZH ein toter Töfffahrer sowie ein stark beschädigtes Motorrad aufgefunden.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Mann, der vor mehreren Wochen mit seinem Gefährt auf der kurvenreichen Strecke verunfallte und im Wald liegen blieb.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich demnach wohl um einen seit Anfang Oktober vermissten 57-Jährigen. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. Die Kapo untersucht den Fall zusammen mit der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Während der Bergungsarbeiten war die Rällikonerstrasse für rund drei Stunden gesperrt. Es gab eine Umleitung.