Ab sofort können Eltern im Kanton Aargau ihre Kinder zur Impfung gegen das Coronavirus anmelden. Ab dem 3. Januar sollen die Impfungen durchgeführt werden.
coronavirus
Ein Kind wurde gegen das Coronavirus geimpft. - dpa-infocom GmbH

Im Kanton Aargau können Eltern ihre Kinder von 5 bis 11 Jahren ab sofort online für eine Covid-19-Impfung anmelden. Kinderimpfungen werden ab dem 3. Januar 2022 verabreicht.

Die Kinderimpfungen werden vorerst nur in den Kinderkliniken der beiden Kantonsspitäler Aarau und Baden verabreicht. Sowie im Impfzentrum Tivoli in Spreitenbach, wie das Departement Gesundheit und Soziales am Mittwoch mitteilte. Kinder müssen zwingend von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden.

Impfungen bei Kinderärztinnen oder Kinderärzten sollen voraussichtlich ab Mitte Januar angeboten werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Kanton Aargau sollen ab dem 3. Januar Kinder die Corona-Impfung erhalten.
  • Die Anmeldung von 5- bis 11-Jährigen ist ab sofort möglich.

Mehr zum Thema:

Coronavirus