Am Samstagnachmittag kam es in Netstal GL zu einem Selbstunfall. Ein Autolenker war unachtsam und kollidierte mit einem Strassenzaun.
Netstal GL
In Netstal GL kam es zu einem Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. - Kantonspolizei Glarus

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstagnachmittag kollidierte in Netstal GL ein Autofahrer mit einem Strassenzaun.
  • Der 44-jähriger Lenker blieb unverletzt, es entstand ein Sachschaden.

Am gestrigen Samstagnachmittag ereignete sich in Netstal GL ein Selbstunfall. Dies teilt die Kantonspolizei Glarus in einer Medienmitteilung am frühen Samstagabend mit.

Ein Autofahrer war demnach unachtsam und kollidierte in der Folge mit einem Strassenzaun. Anschliessend fuhr er über das Strassenbord hinaus, so die Polizei. Zu dem Vorfall kam es gegen 14.00 Uhr auf der Molliserstrasse in Richtung Netstal GL.

Der 44-jährige Fahrzeuglenker hatte Glück im Unglück, er blieb bei der Kollision mit dem Zaun unverletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden