In Geuensee LU kam es am frühen Samstagabend zu einem tödlichen Zwischenfall an einer Tankstelle. Die Kantonspolizei hat nun mehrere Personen festgenommen.
Geuensee LU
Avia-Tankstelle in Geuensee LU. - Google Maps

Das Wichtigste in Kürze

  • Mehrere Personen gerieten bei einer Tankstelle in Geuensee LU aneinander.
  • Dabei ist eine Person gestorben, mehrere Menschen wurden verletzt.
  • Im Zuge der ersten Ermittlungen hat die Luzerner Polizei mehrere Personen festgenommen.

Am Samstagabend kam es an einer Tankstelle in Geuensee LU zu einem Vorfall mit tödlichem Ausgang.

Gemäss Kantonspolizei waren über ein Dutzend Personen an der Auseinandersetzung beteiligt. Bei der Massenschlägerei seien diverse Gegenstände eingesetzt worden. Ein 20-Jähriger Kosovare starb bei der Auseinandersetzung aufgrund seiner Verletzungen. Mehrere weitere Personen mussten mit teils schweren Verletzungen in Spitäler gebracht werden.

Im Zuge der ersten Ermittlungen hat die Luzerner Polizei bereits in der Nacht auf Sonntag mehrere Personen festgenommen. Es müsse ermittelt werden, in welchem Zusammenhang die Personen zueinander stehen. Laut Polizei handelt es sich bei den Beteiligten um Personen aus Syrien, Irak, Nordmazedonien und der Schweiz.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die hilfreiche Hinweise bei den Ermittlungen liefern können.