Auch noch dieses Jahr werden noch einige Events komplett digital ablaufen. So auch die WWDC von Apple, welche vom 7. bis zum 11. Juni online stattfindet.
Apple WWDC 2021
Das Bild zu der Ankündigung der WWDC 21 von Apple weist bereits einige Hinweise auf. - Apple

Das Wichtigste in Kürze

  • An der WWDC kündigt Apple im Regelfall grosse Neuerungen in eigener Software an.
  • Hin und wieder gibt es am Sommer-Event aber auch neue oder überarbeite Produkte zu sehen.
  • Auch dieses Jahr wird die WWDC Anfang Juni komplett digital über die Bühne gehen.

Jährlich im Sommer wird in Cupertino die Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple durchgeführt. Letztes Jahr musste diese entsprechend den Umständen erstmals online abgehalten werden. Nun wurde die WWDC 21 angekündigt, auch dieses Jahr wird diese virtuell passieren. Der Event dürfte sich wie üblich vor allem auf grössere Software-Updates konzentrieren.

Zeigt Apple die AR-Brille?

An der WWDC wird es ab dem 7. Juni höchstwahrscheinlich erste Eindrücke neuer Software zu sehen geben, sprich iOS und iPadOS 15 und macOS 12. Während insgesamt vier Tagen werden Entwickler und Interessierte in Apples Zukunftspläne eingeweiht. Wie in vergangenen Jahren könnte es aber auch neue Hardware zu sehen geben.

Windows M1 MacBook
Apples Craig Federighi ist jedenfalls überzeugt von den neuen Geräten. - Screenshot YouTube / Apple

Das Bild aus der entsprechenden Pressemitteilung zeigt ein Memoji, welches Federighi's nun berühmten Blick in ein MacBook nachahmt. Wie so oft dürfte sich in diesem Bild auch die ein oder andere Botschaft verstecken. Naheliegend ist dabei natürlich Apples vermutete AR-Brille, da das Memoji eine Brille trägt. Hierbei handelt es sich jedoch lediglich um Vermutungen, was an der WWDC präsentiert wird, zeigt sich wohl erst im Juni.

Mehr zum Thema:

iOS Apple WWDC