In der afghanischen Hauptstadt Kabul wurde ein Bombenanschlag verübt. Mehrere Personen wurde getötet oder verletzt.
Kabul
In Kabul ist es zu einem Anschlag mit mindestens acht Toten gekommen. - sda - KEYSTONE/AP/Rahmat Gul
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Kabul wurden mindestens acht Menschen bei einem Bombenanschlag getötet.
  • Der islamische Staat hat sich zu der Terrorattacke bekannt.

Bei einem Bombenanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens acht Menschen getötet worden. Weitere 18 Menschen wurden verletzt, wie die Taliban-Behörden am Freitag mitteilten.

Der Islamischen Staat bekennt sich zum Angriff

Zu der Attacke bekannte sich die sunnitische Terrorgruppe Islamischer Staat. Sie wurde in einem überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteil im Westen der Metropole ausgeführt. Einige der Verletzten schwebten am Abend in Lebensgefahr, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die islamistischen Taliban sind in Afghanistan seit einem Jahr wieder an der Macht.

Mehr zum Thema:

Islamischer Staat Schiiten Taliban Staat