Als lebenswichtiges Organ sorgt unsere Lunge dafür, dass unser Körper mit Sauerstoff versorgt wird.
d
Generell gilt Rauchen als Auslöser Nr.1 für Lungenkrankheiten. - Nutresana

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Lunge ist mitunter das wichtigste Organ im Körper.
  • Sie wird im Alltag verschiedenen Gefahrenquellen ausgesetzt.
  • Gerade Rauchen gilt als Auslöser Nummer eins für Lungenkrankheiten.
  • Wir zeigen dir, wie du deine Lungenfunktion unterstützen kannst.

Allerdings ist sie im Alltag zahlreichen Gefahrenquellen ausgesetzt und alarmierende Statistiken zeigen, wie ernst das Problem wirklich ist. Wir zeigen dir, wie du deine Lunge aktiv unterstützen kannst, um neue Kapazitäten zu erlangen.

Wenn die Lunge Probleme hat

Die Lunge übernimmt in unserem Körper essenzielle Aufgaben. Als paariges Atmungsorgan führt die Lunge unserem Körper Sauerstoff zu und kohlendioxidhaltige Luft ab. Im Normalfall arbeitet das Atemorgan still und leise im Hintergrund, sodass wir es nur bei Anstrengung bemerken, jedoch ist das bei weitem keine Selbstverständlichkeit.

Alleine hierzulande leiden in etwa 400.000 Menschen an COPD, einer chronisch obstruktiven Lungenkrankheit. Darüber hinaus erkranken in der Schweiz pro Jahr ca. 2700 Männer und 1700 an Lungenkrebs. 4,6 % der männlichen und 5,6 % der weiblichen Bevölkerung leiden an Asthma (Stand 2017).

Das Lungenvolumen ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich

Unser Lungenvolumen hängt von verschiedenen Faktoren ab und das Fassungsvermögen kann je nach Alter, Geschlecht, Körpergrösse und individueller Verfassung mitunter stark variieren. Bei Frauen liegt das durchschnittliche Lungenvolumen bei 4,5 – 5,0 l, Männer kommen auf einen durchschnittlichen Wert von 6,5 – 7,0 l. Spitzensportler wie Leistungsschwimmer und Apnoetaucher können ein Lungenvolumen von bis zu 10 l erreichen.

Gründe für Lungenerkrankungen

Die Funktion der Lunge kann durch eine Vielzahl von Erkrankungen eingeschränkt werden. In vielen Fällen spielen äussere Umwelteinflüsse bei der Entstehung von Atemwegserkrankungen eine wichtige Rolle. Vor allem im Winter haben Viren, Bakterien und andere Eindringlinge oft leichtes Spiel, da die Schleimhäute mit der Kälte und trockenen Heizungsluft zu kämpfen haben und das Immunsystem auf Hochtouren arbeitet.

Generell gilt Rauchen als Auslöser Nr.1 für Lungenkrankheiten. Durch den schädlichen Qualm wird die Funktion der Flimmerhärchen, welche die Atemwege normalerweise von Partikel befreien, stark eingeschränkt. Studien zeigen, dass Rauchen die Häufigkeit von Asthma und anderen Lungenerkrankungen signifikant erhöht. Durch die Verengung der Atemwege wird die Atmung dauerhaft erschwert und das Gehirn bekommt weniger Sauerstoff. Neben Rauchen können eine falsche Ernährung, Stress und äussere Einflüsse wie Feinstaub die Gesundheit der Lunge negativ beeinflussen.

d
Mit dem Rauchen aufzuhören ist nicht einfach, umso mehr sollte die Lungenfunktion unterstützt werden. - Nutresana

So kannst du deine Lunge schützen

Wenn du deine Lunge aktiv unterstützen möchtest, solltest du auf den Konsum von Tabak verzichten. Rauchen (und Passivrauchen) schadet nicht nur der Lunge, sondern auch anderen lebenswichtigen Organen. Immer wieder raten Experten zu Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren und Schwimmen, da sich diese positiv auf die Lungenfunktion und das Herz-Kreislaufsystem auswirken. Du kannst deine Lunge zudem durch bestimmte Atemübungen stärken und zeitgleich ein Ventil zum Alltagsstress schaffen.

Die richtige Nährstoffversorgung zählt zu den stärksten Mitteln im Kampf gegen Atemwegserkrankung. Demnach ist es überaus sinnvoll, deinen Körper das ganze Jahr über mit ausgesuchten Nährstoffen zu versorgen, damit Erkältungskrankheiten sich gar nicht erst festsetzen können. Mit Nutresana Lunge Komplex haben Schweizer Forscher nun ein Supplement entwickelt, welches wichtige Vitalstoffe miteinander vereint, um die Lungenfunktion nachhaltig zu verbessern.

Was macht unser Nutresana Lunge Komplex aus?

Mit Nutresana Lunge Komplex gibt es nun ein neuartiges Nahrungsergänzungsmittel aus ausgewählten Vitalstoffen, die zur Reduzierung von oxidativem Stress beitragen und sich somit positiv auf die Lunge und die Lungenfunktion auswirken können.

Dave Dollé unser Ernährungsexperte und der ehemalige Profi-Leichtathlet erklärt dir Lunge Komplex. - Nutresana

Nutresana Lunge Komplex wurde entwickelt, um die Atemorgane mit wichtigen Vitalstoffen zu versorgen. Das Supplement enthält Inhaltsstoffe wie Taurin, das selbst bei Asthma Wirkung zeigen kann, da dem Wirkstoff beruhigende und entspannende Eigenschaften zugeschrieben werden.

Ein ebenso wirkungsvoller Bestandteil des Nahrungsergänzungsmittels ist L-Glutathion – eines der wichtigsten Antioxidantien unseres Körpers, das für eine optimale Lungenfunkton von grosser Bedeutung ist. Hinzu kommen mit Vitamin C und Zink zwei Vitalstoffe, die zu einer natürlichen Abwehr von Viren und Bakterien und einem starken Immunsystem beitragen können.

Mit der abgestimmten Vitalstoff-Kombination von Nutresana kannst du deine Atmung ab sofort ganzjährig unterstützen und deinen Organismus mit wichtigen Nährstoffen versorgen.