Der Carvolution-CEO erzählt von der Entwicklung des Start-ups und dem Preisvorteil des Abos, das ein potenzielles Sparpotenzial von über 50 Prozent bieten kann.
Auto-Abo Leasing Schweiz Carvolution
«Viele wechseln vom Leasing zum Auto-Abo.» Carvolution-CEO Olivier Kofler ist stolz auf das Wachstum von Carvolution und auf den Swiss Economic Award. Und natürlich auf sein Team. Dennoch muss er immer noch erklären, wie das Auto-Abo funktioniert. - Carvolution
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Auto-Abo wird in Zukunft ein wichtiger Bestandteil der Automobilindustrie sein.
  • Vorkonfigurierte Autos zum halben Preis: Das Sparpotenzial vom Auto im Abo.
  • Bei Preisvergleichen müssen die Gesamtbetriebskosten des Autos berücksichtigt werden.

Olivier Kofler, was macht den Vorteil eines Auto-Abos aus?

Olivier Kofler, Carvolution-CEO: Gemäss unseren Kundinnen und Kunden ist die Antwort relativ simpel: Man zahlt weniger für sein Auto und hat insgesamt einen besseren Service, alles aus einer Hand. Die klar kalkulierbaren Kosten, der minimale Aufwand, die grosse Auswahl an Autos diverser Marken und – in vielen Fällen das allerwichtigste – ein stets freundliches und aufgestelltes Team, das einem mit Rat und Tat zur Seite steht.

Mehr erfahren

Welches Abo-Auto fährt der Carvolution-CEO?

Im Moment ein Tesla Model Y von Carvolution. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt mich und das Auto bietet genügend Platz für meine junge Familie. Zuvor war ich mit einem Škoda Octavia unterwegs. Vor einem Jahr kam dann der richtige Zeitpunkt, auf ein Elektroauto umzusteigen.

Und wie oft wechseln Sie das Fahrzeug?

Mein Auto wechsle ich im Schnitt alle zwei Jahre. Ich fahre nämlich gar nicht so oft (lacht), eher meine Frau. Weil ich im Alltag meist mit dem Zug unterwegs bin und das Auto oft nur am Wochenende nutze. Trotzdem will ich die verschiedenen Marken selber testen.

Sparpotenzial vom Auto-Abo entdecken

Ob und wie viel man mit dem Auto-Abo sparen kann, lässt sich am besten mittels einer Offerte vergleichen. Bei Carvolution einfach eine Offerte für das passende Auto anfordern und mit den Gesamtkosten von Kauf oder Leasing vergleichen. Spare z. B. mit dem Auto-Abo des VW Tiguan R-Line bis zu 56 Prozent deiner monatlichen Kosten (Berechnung siehe unten).

Unverbindliche Offerte erhalten

Aktuelle Aktionen bei Carvolution

Profitiere noch bis zum 28. November von der Black Friday Aktion bei Carvolution. Erhalte einen Monat deines Abos gratis. Auf alle Abos, schon ab 24 Monaten.

Ab dem 1. Dezember erhältst du den Ford Fiesta schon ab CHF 449 / Monat statt ab CHF 469 / Monat und den Renault Captur schon ab CHF 544 / Monat statt ab CHF 574 / Monat. Ab dem 5. Dezember kommen weitere Modelle jeweils für eine Woche in die Aktion. Schnell sein lohnt sich.

Aktionen entdecken

Carvolution hat im Sommer den Swiss Economic Award in der Kategorie Dienstleistung gewonnen. Was bedeutet euch dieser Preis?

Wir sind super glücklich darüber. Es ist eine Legitimation dafür, was wir bei Carvolution schon lange vermuten: Das Auto-Abo hat grosses Potenzial und wird in Zukunft ein wichtiger Bestandteil der Automobilindustrie sein. Zudem ist es eine grosse Motivation für unser Team, sich jeden Tag für unsere Kundinnen und Kunden einzusetzen und das Beste zu geben.

Was zeichnet eure Dienstleistung aus?

Persönlich macht es mich vor allem mächtig stolz zu sehen, wie sich Carvolution und das ganze Team entwickelt. Hier knüpft auch ein wichtiger Teil unserer Dienstleistung an: Es ist wichtig, dass Leute bei uns einfach, flexibel und preiswert ein Auto im Abo haben können. Wir wollen nicht einfach Autos verkaufen, sondern zufriedene Kundinnen und Kunden haben. Dafür ist das Team bereit, täglich die Extrameile zu gehen.

Offerte erhalten und vergleichen

Carvolution hat vor vier Jahren das Auto-Abo lanciert. Dennoch muss man das Abo-Modell noch erklären.

Es ist die Schwierigkeit, die Gesamtkosten richtig einzuschätzen. Viele Leute unterschätzen die wahren Ausgaben fürs Fahrzeug. Ein Auto kostet mehr als Kaufpreis oder Leasingrate. Es kommen Versicherung, Steuern, Reparaturen, Service, neue Reifen, Reifenwechsel etc. dazu. Beim Carvolution-Abo ist alles inklusive. Ich erkläre es meistens anhand eines spezifischen Autos und ziehe vom Abo die Kosten rund ums Auto wie Versicherung, Steuern, Bereifung und Service und Unterhalt ab.

Für einen VW Tiguan R-Line, der einen Listenpreis von rund 71’100 Franken hat und für den man 12 Prozent Rabatt erhält, beträgt die Leasingrate gemäss dem Comparis-Leasingrechner, bei 3.9 Prozent Zins, rund 1119 Franken pro Monat, bei einer Dauer von 36 Monaten. Das Abo für dasselbe Auto kostet 749 Franken pro Monat. Nun kann man hier die Kosten abziehen, wie Versicherung, Steuern, Unterhalt etc. Womit die direkten Autokosten auf 495 Franken pro Monat sinken. So gelingt es mir, dass die Leute erkennen, was für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis das Abo bietet. Man spart in diesem Beispiel über 600 Franken pro Monat, somit ist das Auto fast 56 Prozent günstiger.

Offerte erhalten und vergleichen
Carvolution
Der Preisvergleich beim VW Tiguan zeigt, die Kosten des Abos liegen massiv tiefer, wenn alle Ausgaben berücksichtigt werden. (BILD VW Tiguan R Line Vergleich (regulär)) - Carvolution
Leasing Auto-Abo Schweiz
Screenshot vom Comparis-Leasingrechner. (BILD VW Tiguan R Line Leasingrate Comparis.png) - Carvolution

Auto-Abo: Einfach, flexibel, preiswert

Ein Auto im Abo zum monatlichen Fixpreis! Der Schweizer Auto-Abo-Pionier Carvolution bietet rund 70 Fahrzeugmodelle an – vom Kleinwagen für die Stadt bis zum Premium-SUV, elektrisch, hybrid oder konventionell – zum Fixpreis für Private und Firmen. Steuern, Versicherung sowie Reifenwechsel und Service beim Garagisten in der Nähe sind inklusive.

Beratung gibts auf der Carvolution-Website im Live-Chat, via E-Mail contact@carvolution.com oder telefonisch unter +41 62 531 25 25.

Ob und wie viel man selber mit dem Auto-Abo sparen kann, lässt sich am besten mittels einer Offerte vergleichen.

Jetzt unverbindliche Offerte anfordern

Wie gelingt der Preisvergleich?

Ich treffe selbst in meinem Bekanntenkreis Leute, die ihre Leasingrate mit unseren Abo-Preisen vergleichen. In solchen Fällen lade ich jeweils dazu ein, den Leasingvertrag, die Versicherungsrechnung und die letzten Garagenrechnungen zur Hand zu nehmen und genau nachzurechnen. Wenn zu Beginn ein paar Tausend Franken bereits angezahlt wurden, wird schnell klar, weshalb die Leasingrate tiefer liegt als der Abo-Preis. Hat jemand beispielsweise ein Leasing für drei Jahre abgeschlossen und 5000 Franken angezahlt, so macht die Anzahlung schon allein einen Preis von 140 Franken pro Monat aus.

Offerte erhalten und vergleichen

Worin liegt denn der Unterschied von Abo und Leasing?

Der grösste Unterschied liegt im Preis. Denn die Gesamtkosten sind bei einem Auto im Abo tiefer als die Gesamtkosten eines geleasten Autos. Bei einem Vergleich ist es wichtig, das gleiche Modell mit vergleichbarer Laufzeit, Kilometerpaket und ohne Anzahlung anzuschauen. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Auswahl und die Möglichkeit, das Auto selbst zu konfigurieren. Bei einem Leasing hingegen können Kundinnen und Kunden jedes Auto nach Belieben konfigurieren. Bei Carvolution gibt es rund 70 bereits konfigurierte Modelle diverser Marken zur Auswahl. Dafür können Kundinnen und Kunden die Laufzeit frei wählen und über die App das Kilometerpaket monatlich anpassen.

Wird das Abo das Leasing oder den Kauf ablösen?

Die Resultate mehrerer Studien zeigen, dass das Auto-Abo bereits in naher Zukunft einen Anteil von bis zu 40 Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge ausmachen wird. Diese Entwicklung kommt vor allem daher, dass die Leute bereit sind, vorkonfigurierte Autos zu fahren, um im Gegenzug von tieferen Kosten, mehr Flexibilität und einem All-inclusive-Preis profitieren. Durch die angespannte Wirtschaftslage wird der Trend vermutlich noch weiter beschleunigt, denn die Haushalte wollen keine finanziellen Risiken eingehen und wenn möglich keine hohen Anschaffungskosten haben.

Altes Auto kostenlos verkaufen

Was ist das Geheimnis von Carvolution, wieso sind die Preise so attraktiv? Dies scheint auf den ersten Blick unlogisch.

Es sind mehrere Effekte, die sich positiv auf die günstigen Preise auswirken: Wir haben tiefe Einkaufspreise dank sehr grossen Stückzahlen. Wir setzen auf schlanke, datengetriebene und hoch digitalisierte Prozesse und verzichten auf teure Showrooms. Und dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Schweizer Garagenpartnern haben wir hohe Restwerte bei den Fahrzeugen.

Carvolution hat mit Morten Hannesbo, ehemals Vizepräsident von auto-schweiz und CEO der AMAG, ein Schwergewicht der Autobranche im Team. Wie ist das zu werten?

Morten ist ein wahrer Visionär. Er hat den Weitblick und die Kreativität, die Mobilität in der Schweiz nachhaltig und zukunftsgerichtet mitzugestalten. Dadurch ist er für das Team und unseren Verwaltungsrat eine wichtige Erweiterung. Carvolution hat eine der grössten Flotten der Schweiz aufgebaut. Nun ist es zentral, diese Flotte richtig zu managen, was eine Menge Erfahrung und ein gutes Netzwerk erfordert. Und genau in diesem Bereich wird uns Morten tatkräftig unterstützen können.

Wie nimmt die Autobranche Carvolution wahr?

Insgesamt sehr positiv. Wir arbeiten mit über 1000 Schweizer Lieferanten, seien dies Garagen, Carosserien oder Reifenpartnern, zusammen. Es hat einige Zeit in Anspruch genommen, um die Branche für das Auto-Abo und Carvolution zu begeistern. Heute sind aber die meisten Sorgen und Ängste verflogen. Unsere Partner sehen die Vorteile und die Zusammenarbeit bringt für alle Beteiligten einen Mehrwert.

Die Autobranche hat in den letzten zweieinhalb Jahren unter massiven Lieferschwierigkeiten gelitten. Wie wirkte sich das auf Carvolution aus?

Wir haben dies wie alle anderen auch zu spüren bekommen. Das Team musste oft kurzfristig umplanen, damit wir für unsere Kundinnen und Kunden gute Lösungen gefunden haben.

Haben Kundinnen und Kunden Verständnis, wenn sie auf ihr Wunschauto warten müssen oder dieses ausverkauft ist?

Das ist sehr unterschiedlich. Es gibt diejenigen, die sehr geduldig waren und grosses Verständnis hatten. Andere hingegen waren verärgert, weil es teilweise wirklich kurzfristige Verschiebungen seitens der Lieferanten gab. Manchmal passiert es aber auch, dass Kunden zu lange warten mit der Abo-Bestellung und dann gewisse Modelle ausverkauft sind.

Die Teuerung belastet die Haushaltsbudgets, die Energiekrise verunsichert Konsumenten. Wie reagiert eure Kundschaft darauf?

Wir beobachten, dass die Vertragsdauern kürzer werden, da die Leute dadurch flexibler bleiben. Wir hören aber auch oft, dass die Leute gerade in der unsicheren Zeit sehr froh über die Möglichkeit des Auto-Abos sind. Denn so können sie mobil sein, müssen keine grosse Investition tätigen und kein finanzielles Risiko auf sich nehmen. Gerade ein klassischer Autokauf birgt durch die unsicheren Restwerte, also den späteren Verkaufspreis, ein Risiko.

Derzeit sind rund die Hälfte aller Neuzulassungen mit alternativen Antrieben ausgestattet. Wie sieht die Nachfrage nach solchen Autos bei Carvolution aus?

Wir bewegen uns da auch bei etwas über 50 Prozent. Es gibt Monate, wo es sogar knapp 60 Prozent sind. Es hängt aktuell stark von den Lieferfähigkeiten der vollelektrischen Fahrzeuge ab.

Wie lange wird es noch Verbrenner-Autos bei Carvolution geben?

Da ist noch kein genaues Datum gesetzt. Aber klar: Mittel- bis langfristig werden die Verbrenner verschwinden. Doch hier muss bei vielen Haushalten zuerst die Frage der Ladeinfrastruktur geklärt werden.

Carvolution bietet mittlerweile über 70 verschiedene Fahrzeugmodelle an. Nach welchen Kriterien wird das Angebot von Carvolution zusammengestellt?

Es geht bei unserem Angebot darum, für jede und jeden etwas Passendes im Angebot zu haben. Für Neulenker, Familien, Expats, Firmen, aber auch Rentnerinnen und Rentner. Es gibt also Kriterien wie den Preis, den Platz, den Luxus. Über alle Autos hinweg wird insbesondere auf die Nachhaltigkeit und die Sicherheit geachtet.

Modelle und Marken entdecken

Welches Auto ist ein Bestseller?

Der Ford Puma ist einfach nicht mehr aus unserem Sortiment wegzudenken. Es ist aber auch ein wirklich gutes Auto. Ideal für Familien, ein SUV, aber kompakt, sodass es auch für die Stadt geeignet ist. Ab 545 Franken pro Monat ist der Ford Puma auch preislich super attraktiv.

Und welche Laufzeit ist am gefragtesten?

Meistens werden 36 Monate, 24 Monate oder 6 Monate gewählt. Der Unterschied begründet sich vor allem in den unterschiedlichen Bedürfnissen. Teilweise starten die Leute mit 6 Monaten und verlängern dann, wenn sie mit dem Auto zufrieden sind. Den Start mit einem kürzeren Abo, welches verlängert wird, sehen wir vorwiegend bei Elektroautos.

Jetzt unverbindliche Offerte anfordern

Aktuelle Aktionen bei Carvolution

Profitiere noch bis zum 28. November von der Black Friday Aktion bei Carvolution. Erhalte 1 Monat deines Abos gratis. Auf alle Abos, schon ab 24 Monaten.

Ab dem 01. Dezember erhältst du den Ford Fiesta schon ab CHF 449 / Monat statt ab CHF 469 / Monat und den Renault Captur schon ab CHF 544 / Monat statt ab CHF 574 / Monat. Ab dem 05. Dezember kommen weitere Modelle jeweils für 1 Woche in die Aktion. Schnell sein lohnt sich.

Beratung gibts auf der Carvolution-Website im Live-Chat, via E-Mail contact@carvolution.com oder telefonisch unter +41 62 531 25 25.

Aktionen entdecken